Sprache wählen:
Gebiet wählen: 
Logo Electro Optic

Erfolg kommt nicht von ungefähr!

Optimale Ergebnisse sind nur selten Zufallstreffer. Dies gilt für den einwandfreien, brillanten Druck ebenso wie für die perfekte Stanzung.

Die Voraussetzungen müssen stimmen!

Die bestens geschulten und ausgebildeten Mitarbeiter sind eine Voraussetzung, der Maschinenpark die andere.

Kennen Sie die Voraussetzungen für den Erfolg?

Der Zustand der Stanzstation ist ein wesentliches Kriterium für das erreichbare Stanzergebnis.

Electro Optic produziert Stanzbleche in Toleranzen von wenigen µ, also tausendstel Millimeter. In Kenntnis des zu teilenden Materials und des Trägermaterials wird ein optimales Stanzwerkzeug angefertigt. Ein Garant für den Erfolg. Zur perfekten Abstimmung der Stanzblechhöhe fehlt nur noch das exakte Magnetzylinder-Spaltmaß.


Wissen ist Macht...

... Nichtwissen macht auch nichts?

Nur bei Kenntnis des exakt ermittelten Spaltmaßes wird die Höhenabstimmung des Stanzbleches richtig sein.


Dann, und nur dann, kann der Drucker mit der optimalen Vorspannung stanzen und das Längs / Quer- Ungleichstanzen verhindern. Und er vermeidet Schwingungen im Stanzwerk, die das Stanzergebnis erheblich stören können.

Immer höhere Spendegeschwindigkeiten erfordern unverletzte Etikettenträger. "Ungefähr" reicht nicht mehr aus.


Der Wissensvermittler, genial einfach, einfach genial!

Die Electro Optic Spaltfühlerlehre ist eine sehr präzise konisch gearbeitete Fühlerlehre, einfach zu handhaben und mit exakten Messwerten.

Der Magnetzylinder wird mit normaler Einstellung angepresst - Etikettenmaterial und Stanzblech sind nicht im Stanzwerk - Magnetzylinder und Gegenwalze wurden sorgfältig gereinigt, denn wir messen µ.

Was ein µ ist?
Ein tausendstel Millimeter und somit ein Dreißigstel der Stärke eines Frauenhaares. 

Mit der Spaltfühlerlehre wird links, mittig und rechts gemessen, um die Parallelität zu prüfen. Die Messungen werden nach je einer Drittel- Umdrehung des Magnetzylinders wiederholt. Diese neun Messpunkte zeigen nicht nur das tatsächliche Spaltmaß, sondern geben auch Auskunft über die Rundlaufgenauigkeit.

Somit ermöglicht die Spaltmessung die exakte Höhenbestimmung des Stanzbleches und gibt detailliert Auskunft über den Zustand des Stanzwerkes. Wichtig auch und im Besonderen beim Einsatz von justierbaren Gegendruckwalzen. Damit behalten Sie den Überblick.

Denn nichts hindert den Erfolg mehr als Nichtwissen.


Die stanztechnischen Herausforderungen steigen! Wir sind an Ihrer Seite!


Loading...